Sponsor-Link

Hessen

Staat und Kirche 23.12.2013 · Nr. 17482

Humanisten enttäuscht über Koalitionsvertrag

WIESBADEN. (hpd/hvd) Der über hundert Seiten starke Koalitionsvertrag muss von beiden Parteien noch abgesegnet werden, doch schon jetzt steht fest: Säkulare Positionen finden im Vertrag keine Beachtung. Der HVD Hessen äußert sich enttäuscht über die einseitige Bevorzugung der Kirchen und die komplette Ausblendung der säkularen Szene.

Veranstaltungsbericht 05.12.2013 · Nr. 17351

Evolution in der Grundschule

GIESSEN. (hpd) Eine Tagung in der Hermann-Hoffmann-Akademie beschäftigte sich sowohl in wissenschaftlichen Fragestellungen wie auch an praktischen Beispielen mit der Frage, inwiefern es notwendig und möglich ist, das Wissen um die Evolution bereits in der Grundschule zu vermitteln. Ein spannendes, evolutionäres Projekt, zu dem alle zur Mitarbeit eingeladen sind.

Fotos: © Dennis Merbach

Veranstaltungsbericht 18.11.2013 · Nr. 17208

Deschner-Lesung im Club Voltaire

FRANKFURT. (hpd) Harten Tobak lasen Alexa Waschkau und Peter Menne im Frankfurter "Club Voltaire". Die beiden trugen aus dem Werk von Karlheinz Deschner vor, um so den Kirchenkritiker zu würdigen und die Vollendung seines Opus Magnum "Die Kriminalgeschichte des Christentums" zu feiern.

Veranstaltungsbericht 14.10.2013 · Nr. 16936

Was treiben die Geisterjäger?

FRANKFURT. (hpd) Mit Geisterjägern unterwegs waren Alexa Waschkau und Dr. Sebastian Bartoschek, haben sie bei "paranormalen Untersuchungen" (PU) begleitet. Was da passiert, welch hohe emotionale Spannung sich da aufbaut: davon haben die beiden Autoren auf ihrer Lesung am 10. Oktober im Rahmen der GegenBuchMasse berichtet.

Gbs-Regionalgruppen 07.06.2013 · Nr. 16116

Jetzt: Säkulare Humanisten Rheinmain

FRANKFURT/M. (hpd/sh) Seit fünf Jahren sind die Säkularen Humanisten im Rhein-Main-Gebiet aktiv. Jetzt hat sich die bisherige Regionalgruppe der gbs als gemeinnütziger Verein konstituiert und trägt den Namen "Säkulare Humanisten – gbs Rhein-Main e.V."

Blockupy Frankfurt 03.06.2013 · Nr. 16070

Getreten, geprügelt, mit Kampfgas attackiert

FRANKFURT/MAIN. (hpd) Die friedliche Demonstration von Kapitalismuskritikern vor dem Gebäude der Europäischen Zentralbank wurde am Samstag von einem Großaufgebot der Polizei verhindert. Hunderte von Demonstranten wurden über Stunden eingekesselt. Es gab Schwerverletzte.

Gbs-Regionalgruppen 15.04.2013 · Nr. 15663

Fünf Jahre Säkulare Humanisten

FRANKFURT/M. (hpd/sh) Die gbs Rhein-Main – Säkulare Humanisten hatte dieses Mal nicht nur zu einem Vortag mit anschließender Diskussion eingeladen. In diesem Rahmen wurde auch das fünfjährige Jubiläum der Gruppe begangen, was die Veranstaltung zu einem besonderen Abend machte. Ein kurzer Rückblick auf eine gute Arbeit.

Veranstaltungshinweis 18.02.2013 · Nr. 15079

Konferenz gegen Unterdrückung von Frauen

FRANKFURT/M. (hpd) Zum Internationalen Frauentag am 8. März treffen sich einige der bekanntesten islamkritischen Frauen- und Menschenrechtlerinnen der Welt in Frankfurt. Ihr Thema: Der arabische Frühling als weibliche Revolution und Säkularismus in der islamischen Welt.

Ehrung 06.02.2013 · Nr. 14966

Die Grimms, Großmutter und das Grundgesetz

MARBURG. (hpd) Als "Knastologen" stellte Prof. Dr. Karl Braun am vergangenen Montag den Besuchern der Alten Universität den Journalisten Dr. Heribert Prantl vor. In der vollbesetzten Alten Aula der Philipps-Universität nahm der Redakteur der Süddeutschen Zeitung (SZ) den mit 5.000 Euro dotierten Brüder-Grimm-Preis 2012 entgegen.

Veranstaltungsbericht 15.10.2012 · Nr. 14130

Der heilige Schein

FRANKFURT/M. (hpd/sh) Am 5.10.2012 wurde die Herbst-Veranstaltungsreihe der GBS Rhein-Main – Säkulare Humanisten mit einem Vortrag des habilitierten Theologen David Berger zu seinem Buch „Der heilige Schein“ fortgesetzt. Diese Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem Humanistischen Verband Deutschlands (HVD) verantwortet.

Foto: knipseline / pixelio.de

Bildung 06.07.2012 · Nr. 13700

Überkonfessionelles Dialogprojekt abgelehnt

WIESBADEN. (hpd) Gegenwind für Humanisten in Hessen: Ein überkonfessioneller Dialogunterricht für die Schülerinnen und Schüler des Landes soll überflüssig sein. Das haben Vertreter der Kirchen in ihrer Absage an einen entsprechenden Vorschlag erklärt.

Verteilung des GG in Köln, Foto: Ricarda Hinz

vor Ort 05.07.2012 · Nr. 13690

Das Grundgesetz in der Fußgängerzone

KÖLN. (hpd) Die einen verteilen den Koran, die anderen die Bibel. Frauen von fraINfra, der "Frankfurter Initiative progressiver Frauen", verteilen in deutschen Fußgängerzonen hingegen, in angenehmer Abgrenzung dazu, eine sinnvolle Schrift: das Deutsche Grundgesetz. Zunächst in Frankfurt, und letzten Samstag in Köln, mit Unterstützung der Frauenrechts-Organisation Terre des Femmes, brachten sie dabei jeweils ca. 1.000 Exemplare unters Volk.

Kooperationen 21.05.2012 · Nr. 13398

Miteinander statt übereinander reden

FRANKFURT. (hpd/sh) Humanistische Organisationen in Hessen setzen eigene Akzente und starten hinsichtlich der Einführung des islamischen Religionsunterrichts in Hessen eine gemeinsame Initiative "Ethik und Lebensgestaltung im DIALOG", kurz gesagt, das Projekt DIALOG.

Traditionen 22.03.2012 · Nr. 13096

Hessen: Wirrer Reformstreit um Feiertagsgesetz

MAINZ. (hpd) Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen will das Feiertagsgesetz in Hessen novellieren. Es heißt, das Gesetz entspreche nicht der gesellschaftlichen Wirklichkeit. Doch nicht nur die CDU sondern auch die SPD hält dagegen. Eine Reform wäre bis 2015 fällig. Für Laizisten könnte das Thema ein gefundenes Fressen sein.

Veranstaltungsbericht 19.03.2012 · Nr. 13069

Die 101 wichtigsten Fragen zur Evolution

FRANKFURT/M. (hpd/sh). Anfang März 2012 hielt der Wissenschaftshistoriker Prof. Dr. Thomas Junker zum zweiten Mal einen Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Säkularen Humanisten Rhein-Main im Saalbau Bornheim. Diesmal, um sein neues Buch vorzustellen.

Logo

Bildungswesen 23.01.2012 · Nr. 12759

Neuer Master an evangelikaler Hochschule

GIESSEN. (hpd) Seit Oktober 2011 bietet die Freie Theologische Hochschule (FTH) Gießen ein Programm für einen Masterstudiengang in Evangelikaler Theologie an.

Veranstaltungsbericht 16.11.2011 · Nr. 12316

Tatort Gutfleischstraße

FRANKFURT. (hpd/hu) Politaktivist Jörg Bergstedt berichtet bei der Humanistischen Union von rechtswidrigem Polizeiverhalten, Aktivitäten der „Projektwerkstatt“ und den justiziellen Reaktionen darauf. Betroffenheit und auch laute Lacher endeten schließlich in einer engagierten Diskussion.

Veranstaltungbericht 04.10.2011 · Nr. 12052

Papst unerwünscht

FRANKFURT. (hpd/hu) Als der Papst vor dem Bundestag in Berlin predigte, demonstrierten Tausende in Berlin gegen den Staatsbesuch des letzten Diktators in Europa - doch nicht jeder konnte werktags in die Hauptstadt zur Demonstration "Der Papst kommt" fahren. Die Frankfurter Humanistische Union bündelte den Protest im Rhein-Main-Gebiet in bester aufklärerischer Tradition.

Veranstaltungsbericht 14.06.2011 · Nr. 11680

Gottlose Schafe an der Hauptwache

FRANKFURT. (hpd) Am Pfingstsamstag gab es an der Frankfurter Hauptwache eine Straßentheateraktion zu sehen. Im Rahmen des Kirchenaustrittsjahres wurde thematisiert, wofür die Kirchensteuer verwendet wird – und wofür nicht. Durchgeführt wurde die Aktion von den Leuten vom „Gottlosenstammtisch“.

Veranstaltungsbericht 25.05.2011 · Nr. 11616

Das Abendland - eine säkulare Perspektive

FRANKFURT/M. (hpd/sh) Dr. theol. Paul Schulz bestritt den letzten Frühjahrsvortrag bei den Säkularen Humanisten – Regionalgruppe Rhein-Main. Am 6. Mai stellte er seine Thesen unter dem Titel „Wir sind kein jüdisch – christlich ( – islamisches) Abendland“ vor und präsentierte erstmalig auch sein neues Projekt „Atheodoc“.