Sponsor-Link

Bundesländer

Fotos: © Evelin Frerk

Festkultur 10.06.2014 · Nr. 18779

Jugendfeier – ein Fest unserer Zeit

BERLIN. (hpd) Wer meint, dass Jugendweihe etwas von vorgestern sei oder typisch “Ost”, kennt die deutsche Geschichte nicht und pflegt seine Vorurteile. Räumen wir auf damit. In Berlin war zu erleben, wie eine 125-jährige Tradition heute frisch und bunt aussieht.

Keupstrasse (2007) - Foto: A.Savin (CC BY-SA 3.0)

Gedenken 09.06.2014 · Nr. 18772

Die Gewaltintensität des Rechtsterrorismus

BONN. (hpd) Angesichts der erschreckenden Brutalität der Serienmorde des “Nationalsozialistischen Untergrundes” (NSU) geraten andere Verbrechen der rechtsterroristischen Zelle mitunter aus dem Blick. Dazu gehört auch der Nagelbomben-Anschlag vom 9. Juni 2004 in Köln, bei dem 22 Menschen verletzt wurden.

Fotos: © Frank Nicolai

Datenschutz 05.06.2014 · Nr. 18756

Die Welt ist nicht mehr die Gleiche

BERLIN. (hpd) Der Verein “Digitale Gesellschaft” lud heute zu einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt ein - und nur wenige kamen. Dabei hat das letzte Jahr gezeigt: Die (digitale) Welt ist nicht mehr die gleiche, wie vor einem Jahr.

Erwin Schmid, Sonja Eggerickx, Renate Bauer / Fotos: © Evelin Frerk

Humanistentag 2014 30.05.2014 · Nr. 18704

Humanisten in Regensburg

REGENSBURG. (hpd) Seit vorgestern Abend treffen sich in Regensburg neben vielen Katholiken eine etwas kleinere Schar Konfessionsfreier. Ganz, wie die Präsidentin der International Humanist and Ethical Union (IHEU), Sonja Eggerickx sagte: wir sind viel mehr als es aussieht und viel mehr, als hier im Saal sind.

Religionszugehörigkeiten 30.05.2014 · Nr. 18696

Noch ist Regensburg katholisch...

REGENSBURG. (hpd/fowid) Die Straßen sind voller als normal, überall sieht man Leute: Katholikentag und viele Menschen. Meist wohl Zugereiste, denn der Anteil der Katholiken sinkt in Regensburg wie in allen Städten Deutschlands und wird voraussichtlich in 10 - 12 Jahren die 50-Prozent-Marke unterschreiten.

Fotos: © Evelin Frerk

Religionskritik 29.05.2014 · Nr. 18695

"Du sollst deinen Kirchentag selbst bezahlen!"

REGENSBURG. (hpd) Mit einer knapp drei Meter hohen “steinernen Gesetzestafel”, neben der ein ebenso großer Moses seinen Zeigefinger mahnend in den Himmel reckt, hat die Kunstaktion “Das 11- Gebot” am Rande des Katholikentags in Regensburg auf die verfassungsrechtlich problematische Subventionierung kirchlicher Großereignisse aufmerksam gemacht.

Die Mitglieder des Thüringer Verfassungsgerichts, Fotoquelle: thverfgh.thueringe

Kirchliche Schulen 22.05.2014 · Nr. 18641

Hey, Staat, wir woll'n noch mehr Geld!

WEIMAR. (hpd) Der Thüringer Verfassungsgerichtshof mit Sitz in Weimar hat am 21. Mai 2014 ein Urteil zur Finanzierung der “freien Schulen” in diesem Bundesland gefällt. Hinter dem wertneutralen Begriff “freie Schulen” verbergen sich auch in Thüringen überwiegend Schulen in unterschiedlicher kirchlicher Trägerschaft.

St.Marienkirche in Frankfurt (Oder) / Foto: Willi Wallroth / public domain

Glosse 21.05.2014 · Nr. 18621

Heiliger Bimbam

FRANKFURT/O. (hpd) Was man aus Frankfurt (Oder) gewöhnlich läuten hört, ist nur allzu oft unerfreulich: Hochwasser, Grenzkriminalität, Babymord, Einwohnerschwund… Umso lieblicher klingelt die glockenhelle Botschaft in den geneigten Ohren: Das Geläut der Marienkirche ist kurz nach Ostern wieder auferstanden.

Stadtzentrum von Jena, Foto: Henry Mühlpfordt (CC-BY-SA-3.0)

Kreationismus 12.05.2014 · Nr. 18533

Kein Kreationismus an der Hochschule Jena!

JENA. (hpd) Die GBS-Hochschulgruppe an der Universität Jena hat an den Rektor der Friedrich-Schiller-Universität und den Jenaer Oberbürgermeister einen offenen Brief geschrieben. Sie warnt davor, dass anlässlich einer Veranstaltungsreihe christlicher Hochschulgruppen kreationistische Lehren an der Universität verbreitet zu werden drohen. Der hpd dokumentiert dieses Schreiben.

Helmut Walther / Alle Fotos © Evelin Frerk

Philosophie 02.05.2014 · Nr. 18476

Hausbesuch bei „Aufklärung und Kritik“

NÜRNBERG. (hpd) Hier geht es um Helmut Walther. Er ist als Herausgeber und Hauptredakteur der Zeitschrift  „Aufklärung und Kritik“ kurz „A&K“ bekannt. „Nebenbei“ betreut er zwei philosophische Gesellschaften. Um mehr darüber und über das kleine „k“ der Philosophie zu erfahren, sprechen Carsten Frerk und Helmut Walther miteinander. Ihr Treffen in der Altstadt von Nürnberg wird wiedergegeben von Leandra Zinn.