Sponsor-Link

Religiotainment

Mina Ahadi, Foto © Evelin Frerk

Interview 16.07.2014 · Nr. 19054

"Das ist kein Film, sondern Realität"

TRIER (hpd) Der 11. Juli ist der internationale Tag gegen Steinigung. Der hpd führte mit der Menschenrechtlerin Mina Ahadi ein Interview über die Bedeutung dieses Tages, ihren Kampf gegen Hinrichtungen und die Zusammenarbeit mit der Giordano-Bruno-Stiftung.

Gerhard Czermak, Foto: ® Evelin Frerk

Rezension 04.07.2014 · Nr. 18974

Götter, Religionen und die Politik

FRIEDBERG. (hpd) Der einem breiten Publikum bekannte liberal-protestantische F.W. Graf, Prof. für Systematische Theologie und Ethik in München, hat neuerdings gleich zwei Bücher publiziert, die sich mit weltweiten Fragen der Religionen befassen. Die aktuellen gesellschaftspolitischen Religionsthemen liegen ihm besonders am Herzen, wie insbesondere das von ihm allein verfasste Buch “Götter global” wieder einmal beweist.

Rolf Bergmeier, Foto: © Evelin Frerk

Kommentar 23.06.2014 · Nr. 18895

Politiker und ihre christliche Befindlichkeit

KOBLENZ. (hpd) Deutschland erstickt im kirchlichen Mief. Und nicht nur in Nordrhein-Westfalen. Theologen und Pfarrer als Ministerpräsidenten oder Bildungsminister, das ist inzwischen Routine. Ein ostdeutscher Pfarrer als Bundespräsident kann die Deutschen nicht mehr erschüttern. Eine Pfarrerstochter aus der mecklenburgischen Provinz, die ausgerechnet den ehemaligen Vorsitzenden der judenfeindlichen Inquisitionsbehörde in höchsten Tönen lobt, als Bundeskanzlerin? Was soll`s?

Religionsverfassungsrecht 20.06.2014 · Nr. 18876

Lobbyisten im Landtag

DÜSSELDORF. (hpd) Die kirchlichen Büros in Nordrhein-Westfalen hatten geladen und im Landtag in Düsseldorf gab es eine Selbstvergewisserung der Kirchen und ihrer politischen Parteigänger. Natürlich, in Kleinigkeiten muss man nachjustieren, aber ansonsten ist alles so, wie es ist, gut und soll so bleiben. Danke, Danke, Danke.

Dritter Weg 19.06.2014 · Nr. 18869

Verfassungsbeschwerde im Chefarzt-Verfahren

DÜSSELDORF/KARLSRUHE. (hpd) Wie völlig uneinsichtig und ideologisch eingemauert in den gegenwärtigen Diskussionen um das Arbeitsrecht sich vor allem die katholische Kirche verhält, zeigt eine überraschende Nachricht, dass sie in der Angelegenheit des so genannten Chefarzt-Verfahrens Verfassungsbeschwerde gegen ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts eingelegt hat.

US-Flag / Foto: Andrea Church (morguefile)

Presseschau 02.05.2014 · Nr. 18473

Religiöse Rechte – April 2014

USA. (hpd) Der April ist vorbei. Neben dem Dauerbrenner Homosexualität wurden auch Einwanderungsreform und der Film “Noah” thematisiert. Bei Schießereien starben mehrere Menschen. Zudem erklärt uns Matt Hagee, was es mit der jüngsten Mondfinsternis auf sich hat.

Veranstaltung 03.04.2014 · Nr. 18269

Bruno trifft Bruno - oder: Kraft aus Kropf

HAMBURG. (hpd) In diesen aufgeklärten (?) Zeiten flattern einem bisweilen doch seltsame Dinge in den Hausbriefkasten: “Einladung zur internationalen Vortragsreihe: Hilfe und Heilung auf geistigem Weg durch die Lehre Bruno Grönings” - “Medizinisch beweisbar” - “Die Zuhörer können während des Vortrags auf einfache und natürliche Weise die Heilkraft selbst erleben”.

Sybille Lewitscharoff beim Literaturfest München 2013 (cc0 1.0)

Fundamentalismus 06.03.2014 · Nr. 18035

Aus falschen Worten wird falsches Denken

BERLIN. (hpd) Vor wenigen Tagen machte die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff auf sich aufmerksam, als sie bei einer Festveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Leipzig davon sprach, dass es “entsetzlich” sei, wie sich der Protestantismus an moderne Sprechweisen anbiedere. Nun hat sie noch viel tiefer in die Mottenkiste gegriffen.

Prof. Horst Herrmann, Foto: © Evelin Frerk

Kommentar 05.03.2014 · Nr. 18022

Joachim Meisner, der sprichwörtliche Kardinal

KÖLN. (hpd) Nun hat er aufgehört. Künftig werden sich die Medien kaum mehr mit seinen Äußerungen befassen. Der Kölner Kardinal ist im Ruhestand. Das Aufsehen, das er immer wieder erregte, hat im Übrigen von seinen Leistungen abgelenkt.

Fotos: © Christoph Baumgarten

Reportage 27.02.2014 · Nr. 17968

Die Paralleluniversen von Bobostan

WIEN. (hpd Die alternativen Milieus der Mittelschicht haben sich eine eigene Konsuminfrastruktur geschaffen. Unter emotional aufgeladenen Schlagworten wie “Nachhaltigkeit” und “Natur” gedeihen vom Bioladen bis zur Alternativ“medizin” ganze Branchen. Im Windschatten breiten sich esoterische Angebote aus. Ein Lokalaugenschein aus Wien.

Kirche und Geld / Foto: S. Hofschlaeger (pixelio.de)

Kirche 24.02.2014 · Nr. 17932

Kirchen kritisieren Gier und Maßlosigkeit

BERLIN. (hpd) Die beiden Großkirchen in Deutschland kritisieren in einer gemeinsamen Streitschrift die Gier und Maßlosigkeit auf den Finanzmärkten.

Reformierte Großkirche von Debrecen in Ungarn, Foto:  © marcin szala/wikimedia c

Ungarn 07.02.2014 · Nr. 17797

Kirchen unterstützen Viktor Orbán

(hpd) Viktor Orbáns autokratische Herrschaft stösst im Westen auf harte Kritik. Die Unterstützung durch Ungarns Kirchen ist ihm sicher.

Glosse 28.01.2014 · Nr. 17697

Transparenz auf evangelisch

HANNOVER. (hpd) Seit den Tebartz-Wochen im vergangenen Oktober, als die katholische Kirche unter öffentlichen Druck geriet, Transparenz über ihr Vermögen herzustellen, was sie ungeschickt aber weiterhin umgangen hat, ist die evangelische Kirche stolz über ihre Transparenz zum "Geld der Kirche". Was dort aber tatsächlich geschieht, ist die wunderbare Wesensverwandlung von Geld.

Foto © Leodolter

Sternsinger 09.01.2014 · Nr. 17536

... denn sie wissen nicht, was sie tun

WIEN. (hpd) Halb Österreich überschlägt sich vor Freude. Die Sternsinger- oder Dreikönigsaktion ist zu Ende gegangen und wieder wurden Millionen für die armen Kinder dieser Welt gesammelt. Wird einem ständig gesagt. Die Wahrheit sieht etwas anders aus.

Hamburg 06.01.2014 · Nr. 17497

Als ob Engelein singen?

HAMBURG. (hpd) Es ist vollbracht! Die Weihenacht mit ihrem allgegenwärtigen Gebimmel und Gesäusel liegt hinter uns. Der Bratenduft und Glühweindunst über den Weihnachtsmärkten hat sich gelegt. Doch mancher erinnert sich noch und weiß nicht recht, wie ihm geschah.

US-Flag / Foto: Andrea Church (morguefile)

Presseschau 23.12.2013 · Nr. 17485

Religiöse Rechte – 2013

(hpd) Das war 2013: Obama startet in die zweite Runde, der Papst tritt zurück, Terroranschläge in Boston, Freispruch für Zimmerman, Giftgas in Syrien und Homophobie in Russland. Was sagt eigentlich die Christliche Rechte dazu?

Veranstaltung 13.12.2013 · Nr. 17411

Ist der Islam homophob?

KÖLN. (hpd) Bundesweit weit verbreitet ist der Eindruck, dass bei den Muslimen in Deutschland eine bisweilen mehr als latente Homophobie religiöses Programm und gelebte Realität ist. Mit dieser Problematik hat sich am vergangenen Freitag eine vom Liberal-Islamischen Bund (LIB) organisierte Diskussionsrunde beschäftigt.

US-Flag / Foto: Andrea Church (morguefile)

Presseschau 02.12.2013 · Nr. 17325

Religiöse Rechte – November 2013

USA. (hpd) Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wie so oft warnt die Christliche Rechte vor Halloween und sorgt sich um die dämonischen Attacken auf das Weihnachtsfest. Gleichzeitig steht die Welt aber nicht still und führte auch die Neuausrichtung der USA im Nahostkonflikt zu Irritationen.

Rezension 05.11.2013 · Nr. 17105

Übersetzungen und Über Setzungen

(hpd) Der Alibri-Verlag hat jetzt in Buchform drei Gespräche herausgebracht, die der in Marokko geborene Geisteswissenschaftler Rachid Boutayeb und der deutsche Literat Michael Roes bereits im Jahre 2010 geführt haben. Ein Zitat aus biblischen Texten gibt den Einstieg in diesen Dialog.

Prof. Dr. Detlef Pollack, Foto: bhe

Kirche 05.11.2013 · Nr. 17096

Mitgliederschwund in Kirchen unaufhaltsam

MÜNSTER. (hpd) Allen Reformsignalen des Vatikans und Neuerungen in der evangelischen Kirche zum Trotz: Der Mitgliederschwund der christlichen Kirchen in Deutschland ist auch in Zukunft nicht aufzuhalten,  lautet die Prognose des Münsteraner Religionssoziologen Prof. Detlef Pollack.