Karlheinz Deschner: Abermals krähte der Hahn

Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Rike / pixelio.de

27. 11.

Dürfen Ärzte Beihilfe zum Freitod leisten? Der Deutsche Ethikrat berät zum ärztlich assistierten Suizid

Öffentliche Plenarsitzung in Berlin

Die ärztliche Beihilfe zum Freitod ist in Deutschland grundsätzlich nicht strafbar. Dennoch wird zurzeit sehr kontrovers darüber gestritten. Die Regierungskoalition will die gewerbsmäßige Freitodbegleitung unter Strafe stellen, Ärztekammern ringen um Formulierungen im Berufsrecht. Am 27. November 2014 berät der Deutsche Ethikrat in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum ärztlich assistierten Suizid. Die Sitzung ist vormittags öffentlich. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

27. 11.

"Violettbuch Kirchenfinanzen - reloaded"

Vortrag von Dr. Carsten Frerk in Hildesheim

Der Politologe und empirische Sozialforscher referiert, wie die deutschen Steuerzahler die Kirchen selber und viele ihrer Dienstleistungen finanzieren und dass die Auffassung "Die Kirchen tun doch soviel Gutes" eine Legende darstellt - zumindest in finanzieller Hinsicht. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf der mittlerweile verfassungswidrigen Finanzierung der Kirchen durch Staatsleistungen, die aus vordemokratischer Zweit stammen. (weiter...)

Foto: Natalie Bauer

27. 11.

Verdammtes Land. Eine Reise durch Palästina

Lesung von Andreas Altmann in Düsseldorf

Das "Heilige Land" – in Wirklichkeit ist es ein verdammtes Land. Vielleicht gerade deshalb, weil es Juden, Christen und Muslimen heilig sein muss? Altmann spricht mit den Vertretern aller drei Religionen - was sie bewegt und woher der Hass kommt, der die Palästinenser so oft zu Opfern der israelischen Politik macht. Und auch manchmal zu Tätern. (weiter...)

28. 11.

"Violettbuch Kirchenfinanzen - reloaded"

Vortrag von Dr. Carsten Frerk in Braunschweig

Der Politologe und empirische Sozialforscher referiert, wie die deutschen Steuerzahler die Kirchen selber und viele ihrer Dienstleistungen finanzieren und dass die Auffassung "Die Kirchen tun doch soviel Gutes" eine Legende darstellt - zumindest in finanzieller Hinsicht. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf der mittlerweile verfassungswidrigen Finanzierung der Kirchen durch Staatsleistungen, die aus vordemokratischer Zweit stammen. (weiter...)

http://www.karikatur-museum.de

28. 11.

"Der König liest, das Volk soll lauschen"

Lesung mit Comiczeichner Ralf König im Wilhelm Busch-Museum in Hannover

Das abendfüllende Programm bietet eine vergnügliche Auswahl der legendären schwulen Kurzgeschichten, komödiantisch vom Künstler erzählt. Dabei lässt er seine Knollennasenfiguren lebendig werden. Mit seiner riesigen stimmlichen Bandbreite begeistert Ralf König das Publikum und beweist, dass er nicht nur ein hervorragender Zeichner, sondern auch ein beherzter Komiker ist. (weiter...)