Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Ullstein Verlag

18. 03.

Die Poesie der Naturwissenschaften

Veranstaltung mit Richard Dawkins im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Richard Dawkins erzählt die Geschichte seines Lebens - von der Kindheit im kolonialen Afrika über sein Studium in Oxford bis zur Karriere als einer der einflussreichsten Wissenschaftler weltweit. Anhand seines weitverzweigten Familienstammbaums erklärt er die Vererbungslehre. Wenn Richard Dawkins beschreibt, wie er vom Gläubigen zum Atheisten wurde, versteht man, welche Rolle Religion für den Menschen spielt. (weiter...)

22. 03.

Hirnrissig?! Die 20,5 größten Neuromythen und wie unser Gehirn wirklich tickt

Vortrag von Dr. Henning Beck im Rahmen der Vortragsreihe "Von Sinnen 2016 - Wahrnehmung und Gehirn" in Nürnberg

Männliche und weibliche Gehirne? Hirnjogging? Brainfood? Kreative Hirnhälften? Um kein anderes Organ ranken sich so viele Mythen und Legenden wie um das „letzte große Geheimnis“ der Wissenschaft, unser Gehirn. Mal ist es die perfekte Rechenmaschine, dann nutzt es nur zehn Prozent seiner Kapazität. Mal kann es trainiert werden wie ein Muskel oder wir essen es mit Brainfood einfach schlau. Es ist Zeit, mit den populärsten Gehirn-Irrtümern aufzuräumen. (weiter...)

05. 04.

Kampfkust oder Smartphone-Wischen - Über die erstaunliche Fähigkeit, sich zielgerichtet zu bewegen

Vortrag von Dr. Oliver Herbort im Rahmen der Vortragsreihe "Von Sinnen 2016 - Wahrnehmung und Gehirn" in Nürnberg

Menschen werden bewundert, wenn sie sich geschickt bewegen und virtuos ihren Körper beherrschen. Wir sind fasziniert von der Fussballakrobatik eines Ronaldo oder Messi. Bruce Lee und Jackie Chan beeindrucken uns mit spektakulären Kampfstunts und Pianisten wie Lang Lang rufen durch ihre Perfektion Entzücken hervor. Doch schon die Ausführung alltäglicher Bewegungen ist eine beeindruckende Fähigkeit. Oliver Herbort zeigt beispielsweise, dass bereits Kleinkinder geschickter sind als die meisten Roboter. (weiter...)

DA!

05. 04.

Religion und Krieg

Vortrag und Diskussion mit dem Religionswissenschaftler Hartmut Zinser in Düsseldorf

Die Religionen stellen sich heute fast alle als friedfertig dar und betonen auf interreligiösen und internationalen Konferenzen, dass sie für den Frieden eintreten. Das war nicht immer so. Manche Religionen wie die der antiken Römer und Griechen haben Kriegsgötter wie Mars und Ares. Die Hindus verehren ebenfalls Kriegsgötter wie Indra, Skanda und Murugan. In vielen orthodoxen Kirchen gibt es Bilder von den sog. Militärheiligen. In Kriegszeiten werden die Gläubigen aufgefordert für einen Sieg ihrer Waffen zu beten. In vielen Religionen wird Krieg als "normaler" Zustand angesehen. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

07. 04.

"Der kultivierte Schimpanse. Wie Tiere Traditionen pflegen"

Vortrag von Volker Sommer in Wiesbaden

Wieviel Kultur haben Tiere? Darüber spricht Professor Dr. Volker Sommer im Frauenmuseum Wiesbaden. Er wird in seinem Vortrag darüber aufklären, wie Traditionen bei Tieren entstehen, gepflegt werden und somit auf Kultur rückschließen lassen. (weiter...)