Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Foto: Evelin Frerk

21. 11.

Christlich-abendländische Kultur? Ein Beitrag zur Debatte über Europas Wurzeln

Vortrag und Diskussion mit Althistoriker Rolf Bergmeier in Heidelberg

"Demokratie", "Theater", auch "Orchester" sind griechisch. Im Jura-Studium werden römische Gesetzestexte gelehrt und das Medizinstudium kommt ohne Lateinkenntnisse nicht aus. Wir rechnen mit arabischen Ziffern und die Mathematik stammt aus Griechenland und Indien. Café und Koffer sind arabisch, ebenso Kümmel und Gitarre. Fragt man Politiker, was sie unter der "Kultur des Abendlandes" verstehen, so hört man im Regelfall etwas von "christlicher Kultur / christlichen Werten" oder von "christlich-jüdischer Vergangenheit". So einfach machen es sich Philosophen und freie Denker nicht. (weiter...)

trans-humanismus.de

05. 12.

Transhumanismus - Perspektiven, Chancen, Risiken

Symposium zur Bio- und Technikethik der Zukunft in Nürnberg

Das Ziel: Eine Menschheit, die ihre eigene Evolution aktiv in die Hand nimmt und den Einzelnen biologisch wie technisch immer weiter „verbessert”. Francis Fukuyama hält dies für die „gefährlichste Idee der Welt”, die Transhumanisten sehen darin eine Chance für die Menschheit und den Humanismus. (weiter...)