Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Foto: Evelin Frerk

16. 11. - 17. 11.

Willensfreiheit im Zeitalter der Neurowissenschaft

Vortrag und Diskussion mit Helmut Fink - Veranstaltung im Rahmen des 111. Bildungswochenendes des HVD Weser-Ems in Bad Zwischenahn

Die Hirnforschung hat in den vergangenen Jahrzehnten große Fortschritte gemacht, vor allem durch die Anwendung bildgebender Verfahren. Aus dem alten Leib-Seele-Problem ist die Untersuchung des Verhältnisses von Gehirn und Geist geworden. Damit sind jedoch keineswegs alle Rätsel gelöst, die sich mit den geistigen Fähigkeiten des Menschen verbinden. Im Einführungsvortrag werden die Auswirkungen der Hirnforschung auf unser Menschenbild erläutert und besonders auf die Debatte eingegangen, ob der Mensch nun einen freien Willen hat oder nicht.

Der Referent, Helmut Fink, ist Diplom-Physiker und säkularer Humanist, war 2012-2019 Vorsitzender des Koordinierungsrates säkularer Organisationen e.V. (KORSO) und ist seit April 2017 Vorsitzender der Ludwig-Feuerbach-Gesellschaft e.V. in Nürnberg. Er war und ist in verschiedenen humanistischen Organisationen aktiv, u.a. 2006-2017 als Vorstands- bzw. Präsidiumsmitglied des HVD-Bundesverbandes, und aktuell als Direktor der Kortizes-Akademie für säkularen Humanismus in Nürnberg. Zahlreiche Herausgeberschaften von Sammelbänden zu Schwerpunktthemen der Hirnforschung, gemeinsam mit Rainer Rosenzweig im mentis Verlag, zuletzt Das soziale Gehirn. Neurowissenschaft und menschliche Bindung (2015) und Gehirne zwischen Liebe und Krieg. Menschlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaften (2016).

Veranstaltungsort

Anmeldung unter:
E-Mail: zinnow@humanisten.de
Telefon: 04931 - 992124

Teilnahmegebühr:
Pro Person inkl. Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Abendessen am Sonnabend und Frühstück am Sonntag; weitere Getränke stehen preisgünstig bereit. Normalpreis 100,00 €. Reduzierter Preis für Mitglieder des HVD Regionalverbands Weser-Ems: 60,00 €.