Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

eventbrite.com

12. 05.

The Ethics of Genetic Enhancement

Vortrag von Dr. Thomas Douglas an der Humboldt Universität zu Berlin

Moderne Technologie gibt uns die Macht, in einer Art und Weise in die menschliche Fortpflanzung Eingriff zu nehmen, wie es noch vor wenigen Jahrzehnten undenkbar gewesen wäre: Durchbrüche in der Genomeditierung wie CRISPR/CAS9 ermöglichen die genetische Veränderung menschlicher Embryonen und mit Hilfe der Präimplantationsdiagnostik können wir anhand immer besser verstandener genetischer Charakteristika entscheiden, welche Kinder wir zeugen wollen. Doch sollten wir diese Möglichkeiten wirklich nutzen? Was können wir über die ethische Zulässigkeit der Anwendung von Embryonenwahl und Genomeditierung sagen? Diese Fragen werden sowohl in der Forschung als auch in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. (weiter...)

Copyright: Jeremy Danger

01. 06.

Giving the Devil his Due

Vortrag von Bestsellerautor Michael Shermer in Bremen

Wer ist der "Teufel"? Der Teufel ist jeder, der mit Ihnen nicht einverstanden ist. Und was ihm zusteht, ist das Recht, seine Meinung zu sagen. Das muss er um Ihrer eigenen Sicherheit willen haben, denn seine Freiheit ist untrennbar mit Ihrer eigenen verbunden. Wenn er zensiert werden kann, warum sollten Sie dann nicht zensiert werden? Wenn wir Barrieren errichten, um "unangenehme" Ideen zum Schweigen zu bringen, was hindert uns daran, jede Diskussion zum Schweigen zu bringen? Mit diesem Buch legt der "New York Times"-Bestsellerautor und Skeptiker Michael Shermer einen umfassenden Beitrag zur Verteidigung der Redefreiheit und der freien Forschung in Politik, Wissenschaft und Kultur vor. (weiter...)

© Dorothee Pirioelle

22. 07.

Ist das Heilkunst, oder kann das weg?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Natalie Grams in Düsseldorf

2019 löste die Ärztin und ehemalige Homöopathin Natalie Grams eine intensive gesellschaftliche Debatte aus, als sie in einem Interview erklärte, Homöopathie wirke nicht über den Placebo-Effekt hinaus. Von der Firma Hevert-Arzneimittel wurde sie daraufhin per Unterlassungserklärung aufgefordert, diesen Satz nicht öffentlich zu wiederholen. Im Falle von Zuwiderhandlung müsse sie 5.100 Euro Strafe an Hevert zahlen. (weiter...)

23. 07.

Erklärt Quantenphysik die Esoterik?

Vortrag von Dr. Holm Gero Hümmler in Düsseldorf

"Quanten sind Wesenheiten, die müssen ein Bewusstsein haben", erklärt ein Anbieter angeblich quantenphysikalischer Therapiegeräte die Wirkung seiner Produkte. Wer sich auf Einstein, Heisenberg oder Schrödinger beruft, beansprucht wissenschaftliche Seriosität und schreckt unangenehme Fragen ab. Was steckt aber wirklich hinter den Theorien der modernen Physik, und wieviel Überirdisches lässt sich damit tatsächlich erklären? Wo entstehen Missverständnisse durch missglückte Wissenschaftskommunikation, und wo machen sich Physiker selbst zu Kronzeugen zweifelhafter Glaubenssysteme? (weiter...)

Foto: Udo Ungar

25. 07.

Fakten, Fakes und gefühlte Wahrheiten: Warum es uns so schwerfällt, rational zu sein

Vortrag und Diskussion mit Dr. Michael Schmidt-Salomon in Düsseldorf

Wir alle leben in unseren Filterblasen und designen die Wirklichkeit nach unseren Erwartungen, so borniert sie auch immer sein mögen. Michael Schmidt-Salomon untersucht in seinem Vortrag die Gründe dafür, warum es uns so schwerfällt, rational zu sein, warum wir uns nur so ungern eines Besseren belehren lassen, und wie wir es vielleicht doch schaffen können, unsere Fehleinschätzungen und gefühlten Wahrheiten zu überwinden. (weiter...)