Karlheinz Deschner: Abermals krähte der Hahn

Atheisten riskieren in mindestens 7 Ländern ihre Exekution

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte hat die IHEU darauf hingeweisen, dass Atheisten und andere Menschen, die sind skeptisch gegenüber der Religion äußern, in einem Großteil der Welt verfolgt oder diskriminiert werden. In sieben Ländern können sie sogar exekutiert werden.

Dies ist das Ergebnis eines Forschungsberichtes im Auftrag der IHEU. Der Bericht (Freedom of Thought 2012) weist auch auf die Situation in den USA und einigen europäischen Ländern, in denen die Religionen öffentlich bevorteilt werden gegenüber Atheisten und Humanisten.

Zum Weiterlesen