Spenden an den Humanistischen Pressedienst

Nur wer etwas sagt, kann gehört werden!

Für alle, die die Arbeit und den Ausbau des Humanistischen Pressedienstes (hpd) finanziell unterstützen möchten, besteht nun die Möglichkeit, dem hpd über ein PayPal-Konto oder mit einer direkten Überweisung auf das Konto des Trägervereins des hpd, dem Humanistischen Pressedienst e.V., eine Spende zukommen zu lassen.

Da der Humanistische Pressedienst e.V. als gemeinnützig anerkannt ist, sind Spenden/Förderbeiträge von der Steuer absetzbar. Ab einem Spendenbetrag von 100 Euro/Jahr erhalten Sie eine Spendenbescheinigung des hpd e.V., wenn Sie mit der Überweisung (oder per Mail) Ihre Anschrift hinterlegen. 
Bei geringeren Beträgen legen Sie dem Finanzamt bitte den entsprechenden Einzahlungsbeleg/Kontoauszug vor, um Ihre Spende steuerlich geltend zu machen.

Direkte Überweisung

Falls Sie die Arbeit des hpd per Überweisungsgutschrift oder Dauerauftrag finanziell unterstützen wollen, bitten wir Sie, die Spenden mit dem Vermerk "Spende" auf das Konto des Humanistischen Pressedienstes e.V. zu überweisen:

Kreissparkasse Rhein-Hunsrück

IBAN: DE 63 5605 1790 0012 1791 49  
Swift-Bic: MALADE 51 SIM     

PayPal-Überweisung

Wenn Sie bereits bei dem elektronischen Bezahlsystem „PayPal“ ein Konto haben, können Sie es für Ihre Spende durch das Anklicken des nachfolgenden Buttons nutzen.