Sponsor-Link

Organisation

Zeitschriftenschau 10.04.2014 · Nr. 18336

freidenker 1 /2014 erschienen

WIEN. (hpd) Die österreichische Zeitschrift für FreidenkerInnen, HumanistInnen und AtheistInnen ist nun erhältlich, auch im Freiverkauf. 60 Seiten dick, durchgehend vierfarbig und mit einer Fülle von Themen, die auch für LeserInnen außerhalb Österreichs von Interesse sind. Leitartikel ist “Die ganz normale Zerstörung von Sexualleben” von Gerhard Engelmayer.

Evokids 07.04.2014 · Nr. 18297

Evokids-Preis und -Stipendium ausgeschrieben

OBERWESEL. (hpd/gbs) 5000 Euro Preisgeld warten auf die Sieger des “Evokids-Wettbewerbs 2014”, der vom Institut für Biologiedidaktik der Universität Gießen, dem Arbeitskreis Evolutionsbiologie und der Giordano-Bruno-Stiftung ausgeschrieben wird.

In eigener Sache 02.04.2014 · Nr. 18253

Wir wollen renovieren!

BERLIN. (hpd) Seit der Gründung des Humanistischen Pressedienstes vor sieben Jahren hat sich nicht nur die Anzahl der Stammleser konstant weiterentwickelt, auch die Ansprüche der Leser an das Layout haben sich seither geändert. Dem wollen wir gerecht werden.

Foto: © Dennis Merbach

Veranstaltung 01.04.2014 · Nr. 18238

"Hoffnung Mensch" in Frankfurt

FRANKFURT. (hpd) Vor vollem Haus las Michael Schmidt-Salomon in Frankfurt aus seinem aktuellen Buch "Hoffnung Mensch". Er war auf Einladung der Säkularen Humanisten / gbs Rhein-Main in den Saalbau Gutleut gekommen.

Cover: "Humanes Leben – Humanes Sterben"

Zeitschriftenschau 28.03.2014 · Nr. 18216

"Humanes Leben – Humanes Sterben"

BERLIN. (hpd/dghs) Mit dieser Ankündigung wird der hpd zukünftig auch die Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) vorstellen. Im aktuellen Heft liegt der Schwerpunkt auf der Situation der Pflege in Deutschland.

Limburg, Foto: ©Bernhard Queisser (CC-BY-SA-3.0)

Kommentar 27.03.2014 · Nr. 18203

Eine selbst für den Vatikan unerträgliche Figur

LIMBURG. (hpd) Unglaublich, skandalös: Die öffentlich-rechtlichen Medien haben gestern sogar mit der Meldung aufgemacht. Tagesschau (ARD) und heute (ZDF) hatten in ihren Nachrichtensendungen zur besten Sendezeit nichts Wichtigeres aus Deutschland und der Welt zu berichten als eine relativ umfängliche Story über einen Bischof, der es mit der Wahrheit ebenso wenig genau nahm wie mit dem ihm anvertrauten Geld.

Plakat in Wien, Foto: © Frank Nicolai

Österreich 26.03.2014 · Nr. 18197

IGK fordert einheitliches Religionsgesetz

WIEN. (hpd/igk) Die österreichische Bundesregierung plant, das Islamgesetz zu novellieren. Die Initiative gegen Kirchenprivilegien (IGK) sieht das als halben Schritt und fordert eine umfassende Reform der chaotischen österreichischen Religionsgesetze.

Rüdiger Weida, © Evelin Frerk

FSM 25.03.2014 · Nr. 18190

Die Sache mit der Kopfbedeckung

TEMPLIN. (hpd) Der "Kopf" der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters, Rüdiger Weida, darf seinen Kopf zwar mit einem Piratentuch bedecken; allein die Stadt Templin verweigerte ihm ein Foto damit in seinem Personalausweis. Der hpd sprach mit ihm über seine Gründe, gegen diese Entscheidung zu klagen.

Zeichnung: Jacques Tilly

Kunstpreis 24.03.2014 · Nr. 18180

"Frecher Mario" ausgeschrieben

MÜNCHEN. (hpd) Auch in diesem Jahr soll wieder der Kunstpreis "Der Freche Mario" vergeben werden. Der Bund für Geistesfreiheit (BfG) München hat heute den Aufruf dazu veröffentlicht, den der hpd hier dokumentiert.

Michael Schmidt-Salomon, Foto: Andreas Schütt

Interview 20.03.2014 · Nr. 18151

Der Glaube an die Menschheit

BERLIN. (hpd) Mit “Hoffnung Mensch” hat Michael Schmidt-Salomon seinen Zyklus über die Philosophie des evolutionären Humanismus abgeschlossen. Im Gespräch mit dem hpd erklärt er, warum er sich in dem “großen Finale” seiner Werkreihe zum “Glauben an die Menschheit” bekennt und weshalb er Bücher dieser Art nicht mehr schreiben wird.

Fotos: © Frank Nicolai

Sterbehilfe 12.03.2014 · Nr. 18079

Mein Ende gehört mir

BERLIN. (hpd) Heute stellte sich in Berlin das Bündnis “Selbst­bestimmung bis zum Lebens­ende” vor. Die beteiligten Verbände und Organi­sationen fordern, dass auch zukünftig die Suizid­hilfe in Deutsch­land straf­frei bleiben muss - entgegen den Plänen der neuen Bundes­regierung.

v.l.n.r.: Hans-Jürgen Rosin, Dr. Ingeborg Wirries, Petra Bruns, Christian Szyman

IBKA 12.03.2014 · Nr. 18076

Landesversammlung in Hannover

HANNOVER. (hpd) Hans-Jürgen Rosin ist als Sprecher des Landesverbands Niedersachsen/Bremen des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) bestätigt worden. Auf der Mitgliederversammlung in Hannover stellte der IBKA auch die Weichen für die Arbeit der kommenden Jahr.

Einstimmig angenommen; Foto: © Frank Nicolai

Säkulare Grüne 07.03.2014 · Nr. 18043

Für Abschaffung des "Dritten Wegs"

KASSEL. (hpd) Einstimmig hat die 4. Vollversammlung des Bundesweiten Arbeitskreises Säkulare Grüne in Kassel dafür votiert, das besondere Kirchliche Arbeitsrecht in Deutschland abzuschaffen. Damit soll die Schlechterstellung der rund 1,2 Millionen Beschäftigten in kirchlichen Einrichtungen gegenüber den Beschäftigten in anderen karitativen und Bildungseinrichtungen beendet werden.

Fotos: © Evelin Frerk

Veranstaltung 21.02.2014 · Nr. 17910

Weg mit dem Verfassungsschutz!

BERLIN. (hu/hpd) Mitglieder der Kampagne “Ver­fassungs­schutz abschaffen!” forderten am Donnerstag vor dem Bundes­tag weiter reichende politische Konse­quenzen aus dem NSU-Unter­suchungs­aus­schuss ein, als sie im Plenum des Bundes­tages kurz darauf verhandelt wurden:

Interview 19.02.2014 · Nr. 17895

Humanismus und Humanisierung

ASCHAFFENBURG. (hpd) Der siebte Band der Schriftenreihe der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg ist erschienen. Darin geht es um Menschenrechte, deren Begründung, um humanistisches Recht und Humanitarismus.

Foto: © Evelin Frerk

Debatte 12.02.2014 · Nr. 17842

Wer sind heute die HumanistInnen?

BERLIN. (SG/hpd) In einer Rede am 18.10.2013 hat Winfried Kretschmann (Grüne) seine bereits wiederholt vorgetragene Auffassung bekräftigt, wonach sich das bisherige Staat-Kirche-Verhältnis in Deutschland "bewährt" habe. In seinen (einseitigen) Überlegungen kommen lediglich die christlichen Kirchen und die Muslime vor; er strebt lediglich kleine Reformen an. Humanisten und Religionsfreie spielen für ihn überhaupt keine Rolle. Eine Entgegnung von Frieder Otto Wolf (HVD).

Foto: © Evelin Frerk

Interview 11.02.2014 · Nr. 17826

Die Krise der katholischen Kirche

BERLIN. (hpd) Vor einem Jahr, am 11. Februar 2013, gab Benedikt XVI. bekannt, dass er vom Papstamt zurücktreten werde. Seither, so heißt es, weht ein neuer Wind im Vatikan. Doch die Hoffnungen liberaler Katholiken werden sich nicht erfüllen, meint gbs-Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon im Gespräch mit dem Humanistischen Pressedienst.

Zeitschriftenschau 11.02.2014 · Nr. 17822

MIZ 4/13 erschienen

ASCHAFFENBURG. (hpd) Verschwörungstheorien sind das Schwerpunktthema der gerade erschienenen Ausgabe der Zeitschrift MIZ. Dabei geht es auch darum auszuloten, an welchem Punkt berechtigte Skepsis gegen die Mächtigen in Paranoia umschlägt.

Foto: © Kristoffer Schwetje / www.kristofferschwetje.com

Wirtschaft 06.02.2014 · Nr. 17785

Transparent, fair und nachhaltig wirtschaften?

Berlin. (hpd) Eigentlich bin ich auf eine Eröffnungsveranstaltung einer neuen Crowdfunding-Plattform gegangen, um über eben diese zu berichten. Aber vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung kam ich an einem Infostand mit einer Mitarbeiterin von “Fairnopoly” ins Gespräch.

Fotos: privat

säkulare Szene 31.01.2014 · Nr. 17730

Humanisten und Freidenker in Tübingen

TÜBINGEN. (hpd) "Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauchtwerden wächst, durch Nichtgebrauch dahinschwindet." So lautet ein Motto, das eine neue humanistische Gruppe für Tübingen und Umgebung anführt. Am 18. Januar 2014 trafen sich die "Tübinger Humanisten und Freidenker" und luden zum ersten Mal öffentlich Interessierte ein.