Freidenker-Kalender 2013 erschienen

ULM. (hpd) Wie jedes Jahr haben die Ulmer Freidenker ihren Freidenker-Kalender für das kommende Jahr mit 12 Bildmontagen und Texten herausgegeben, dieses Jahr zu "Medien und Wahrnehmung". Die Themen gehen einerseits zurück in die deutsche Geschichte und andererseits bis zum Blick ins Unendliche. Jetzt kann man den Kalender bestellen.

Unter dem Titel: „Die Erde dreht sich ohne Gott“ brachte der Vorjahres-Kalender 2012 eine Auswahl von Zitaten verschiedenster Persönlichkeiten zum Thema. 2011 hieß es: „Marx anno 2011“ mit 12 Zitaten von Karl Marx und mit 12 Graphiken illustriert. Einige der Aussagen erschienen brandaktuell, etwa, dass der wirkliche Reichtum eines Menschen „der Reichtum seiner wirklichen Beziehungen“ ist. Oder dass die ideologischen Prahlereien idealistischer Philosophen „jeden Tag durch die Praxis Lügen gestraft“ werden.

Dieses Jahr wendet sich die Monatsauswahl vorrangig der deutschen Geschichte zu. Die Themen der Monatsblätter sind:

  1. Auf die Fahne geschrieben – Der große deutsche Bauernkrieg
  2. Der Hessische Landbote – Georg Büchners illegale Flugschrift
  3. Revolutionsaufruf in über 100 Sprachen – Das kommunistische Manifest
  4. Vom Funkerspuk zum Volksempfänger – Kritisch ins Radio gehört
  5. Filmaufruhr/-zensur – Eisensteins Panzerkreuzer hält Kurs auf Deutschland
  6. Rebellion der Kunst – Pablo Picassos Guernica
  7. Plakativer Widerstand – John Heartfields Fotomontagen
  8. Es wird bunt – Film, Fotographie, Druck, Fernsehen
  9. Dokumentation der Grausamkeit – Vietnamkrieg – weit weg und doch nah
  10. Wahrnehmungsveränderungen – vom Bild – zur Schrift – zum Bild
  11. Ganz weit draußen – Ein Blick ins Unendliche
  12. Explosion der Information – Allwissend geht nicht mehr

Die Ausstattung

12 Monatsblätter mit übersichtlichem Kalendarium und mehr als 750 Gedenkdaten, 16 Seiten (+Schutzfolie +Kartonrücken); DIN A 4; 4-farbig; 170 g/qm Bilderdruckpapier; Drahtspiral-Bindung mit Aufhänger; Preis 8 Euro; ab 5 Stück 6 Euro;

Bestellung

Per eMail.

Postbestellung an:
Freidenkerinnen & Freidenker Ulm/Neu-Ulm e.V.,
Postfach 1667, 89006 Ulm

Und er ist im denkladen erhältlich.

Zum Weiterlesen