Sponsor-Link

Internationales

Europawahl 26.05.2014 · Nr. 18669

Deutschlands Europakurs abgewählt?

BERLIN. (hpd) Nach dieser Wahl ist das Europäische Parlament zersplitterter und hat einen stärkeren rechten Rand. Aber genaues Hinschauen zeigt den Unterschied zwischen Rechtspopulisten und Kritikern der momentanen Europapolitik. Eine stärkere Unterstützung progressiver, aufgeklärter Kräfte kann ein sozialeres Europa stärken.

Europa-Spots 24.05.2014 · Nr. 18656

Stimmen zu Europa (9)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Jean-Michel Ducomte ist Präsident von La Ligue de l’enseignement, Frankreichs großem Dachverband laizistischer Gruppierungen.

Frieder Otto Wolf. Foto: © Evelin Frerk

Interview-Serie Europawahl 23.05.2014 · Nr. 18653

Warum ist Europa wichtig? (11)

(hpd) In dieser Interview-Serie geht es seit zehn Wochen um den Einfluss der Europawahl auf Menschenrechte und selbstbestimmtes Leben und Sterben. Zum Abschluss befragten wir Frieder Otto Wolf, den Präsidenten des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD) und der Humanistischen Akademie Deutschland. Wolf lehrt Philosophie an der Freien Universität Berlin und war von 1994 bis 1999 für Bündnis 90/Die Grünen Mitglied des Europäischen Parlaments. Hier geht er auf populistische Entwicklungen und Potenziale für eine humanistische Europapolitik.ein.

Europa-Spots 23.05.2014 · Nr. 18642

Stimmen zu Europa (8)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz  in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Sonja Eggerickx ist Präsidentin der International Humanist and Ethical Union (IHEU).

Europa-Spots 22.05.2014 · Nr. 18627

Stimmen zu Europa (7)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz   in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Igor Caldeíra engagiert sich bei Humanismo Secular Portugal und arbeitet bei der European Liberal Youth in Brüssel.

Andreas Kyriacou. Foto: Désirée Good

Interview-Serie Europawahl 21.05.2014 · Nr. 18623

Warum ist Europa wichtig? (10)

(hpd) In dieser Interview-Serie geht es seit zehn Wochen um den Einfluss der Europawahl auf Menschenrechte und selbstbestimmtes Leben und Sterben. Andreas Kyriacou ist Präsident der Freidenker-Vereinigung Schweiz (FVS), die sich gegen Kirchenprivilegien und Feiertagsverbote einsetzt. Die FVS ist Mitglied der International Humanist and Ethical Union (IHEU). Hier erklärt er, was die Schweiz mit der Europapolitik zu tun hat.

Presseschau 20.05.2014 · Nr. 18609

Notizen zu Nordkorea (11)

BERLIN. (hpd). In dieser Ausgabe möchten wir das vor Kurzem erschienene Buch “Dear Leader” von Jang Jin-sung, einem hochrangigen Flüchtling aus Nordkorea, vorstellen. Jang betreibt außerdem ein Internetmagazin, das über das Leben und die Machtstrukturen innerhalb Nordkoreas aufklären möchte. Seine These: Kim Jong Un ist nicht mehr als eine Marionette.

Europa-Spots 20.05.2014 · Nr. 18602

Stimmen zu Europa (6)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Bert Gasenbeek ist Direktor des Humanistischen Historischen Zentrums und Dozent an der Humanistischen Universität, beide in Utrecht.

Europa-Spots 19.05.2014 · Nr. 18591

Stimmen zu Europa (5)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Pavan Dhaliwal ist Vize-Präsidentin der EHF und PR-Chefin der British Humanist Organisation (BHA).  

Europa-Spots 18.05.2014 · Nr. 18590

Stimmen zu Europa (4)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Yvan Dheur ist Ehrenpräsident des Studienkreises "Freie Forschung" an der Freien Universität Brüssel und Vorstandsvorsitzender der European Humanist Youthdays.

Europa-Spots 17.05.2014 · Nr. 18589

Stimmen zu Europa (3)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. Renate Bauer ist Präsidentin des Dachverbands freier Weltanschauungsgemeinschaften (DFW)

Europa-Spots 16.05.2014 · Nr. 18577

Stimmen zu Europa (2)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Humanisten aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Ivan Hamracek ist aktiv bei Ethos, der slowakischen Bürgerbewegung für Ethik, Humanismus und Säkularismus.

Rezension 15.05.2014 · Nr. 18575

Texte einer amerikanischen Anarchistin

(hpd) Emma Goldman (1869–1940), die bedeutendste Aktivistin und Theoretikerin des Anarchismus, legte 1910 eine Sammlung mit programmatischen Texten zum ideologischen Selbstverständnis unter dem Titel “Anarchismus & andere Essays” vor. Im Unrast-Verlag, Münster erschien jetzt eine erste vollständige deutsche Übersetzung nebst anderen Texten der Autorin, welche einen guten Einblick in das politische Denken der Anarchisten geben.

David Pollock. Foto: Corinna Gekeler

Europa-Spots 15.05.2014 · Nr. 18570

Stimmen zu Europa (1)

(hpd) In der European Humanist Federation (EHF) arbeiten Organisationen aus über 20 Ländern zusammen für ein Säkulares Europa. Mitte Mai kamen sie zu einer Konferenz in Brüssel zusammen. Der hpd fragte Teilnehmende, warum ihnen Europapolitik wichtig ist. Bis zur Europawahl werden ihre Stimmen täglich auf dem hpd sprechen. David Pollock ist Vorsitzender der europäischen Delegation der International Humanist and Ethical Union (IHEU) und im Vorstand der British Humanist Association (BHA).

Ulrike Lunacek

Interview-Serie Europawahl 14.05.2014 · Nr. 18567

Warum ist Europa wichtig? (9)

(hpd) In dieser Interview-Serie geht es jeden Mittwoch um den Einfluss der Europawahl auf Menschenrechte und selbstbestimmtes Leben und Sterben. Ulrike Lunacek ist Delegationsleiterin der österreichischen Grünen im Europaparlament und deren Spitzenkandidatin für die Europawahl sowie Vizepräsidentin und außenpolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament. Als Ko-Präsidentin der Intergroup on LGBT Rights setzt sie sich für sexuelle Selbstbestimmung ein. Hier berichtet sie von den Vorgehensweisen radikal-religiöser Gruppierungen.

Sonja Eggerickx

Interview, Humanistentag 2014 14.05.2014 · Nr. 18557

Verschiedenheit als Bereicherung

REGENSBURG. (hpd/bfg) Vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 veranstaltet der Bund für Geistesfreiheit (bfg) Bayern den “Humanistentag 2014” in Regensburg. Sonja Eggerickx aus Belgien, Präsidentin der “Internationalen Humanistischen und Ethischen Union” (IHEU), hält dort eine der Eröffnungsreden. Im Interview begründet sie ihr Engagement und stellt die Ziele der IHEU vor.

European Humanist Federation 13.05.2014 · Nr. 18546

EHF: Allianz für ein säkulares Europa

BRÜSSEL (hpd) Auf ihrer Jahreskonferenz in Brüssel zeigte sich die European Humanist Federation (EHF) wiedermal als starke Lobbyorganisation für eine säkulare und humanistische Europapolitik. Schwerpunkte waren die stets bessere Verankerung der EHF innerhalb Europas Institutionen, die zunehmende Gefahr durch Populismus und religiöse Konservative sowie der Austausch und die Unterstützung der inzwischen 57 EHF-Mitgliedsorganisationen aus über 20 Ländern.

Foto © Lukas Plewnia

Notizen aus Polen (18) 12.05.2014 · Nr. 18543

Ein Regenbogen teilt Polen

WARSCHAU. (hpd) Bemerkenswertes in Polen aus säkularer Sicht (April 2014). Mitte April wurde der Warschauer Regenbogen auf dem Erlöserplatz in der polnischen Hauptstadt wiedererrichtet. Zuvor wurde er mehrfach von Rechtsradikalen in Brand gesetzt und am Ende zerstört. Jetzt sorgt die Installation wieder für Kontroversen.

Dr. Klaus Sühl. Foto © Evelin Frerk

Interview-Serie Europawahl 07.05.2014 · Nr. 18514

Warum ist Europa wichtig? (8)

(hpd) In dieser Interview-Serie geht es jeden Mittwoch um den Einfluss der Europawahl auf Menschenrechte und selbstbestimmtes Leben und Sterben. Dr. Klaus Sühl ist Leiter des Brüssel-Büros der Rosa Luxemburg Stiftung und ehemaliger Vorsitzender des Humanistischen Verbands Deutschland. Hier schildert er das breite Engagement linker Kräfte für ein demokratisches, solidarisches Europa.

Glishorn mit Gemeinden Brig-Glis und Naters (CC-BY-SA-3.0-migrated)

Schweiz 07.05.2014 · Nr. 18505

Bischof will Geld von entlassener Lehrerin

BRIG-GLIS. (hpd) Die katholische Kirche predigt gerne Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Doch der Tatbeweis fällt ihr manchmal schwer. Ende Mai 2013 entzog Bischof Norbert Brunner von Sitten der Ethiklehrerin Edith Inderkummen die Lehrerlaubnis für den konfessionellen Unterricht, weil sie den jüdischen Glauben leben wollte und deshalb ihren Austritt aus der katholischen Kirche erklärte.