Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Foto: Evelin Frerk

21. 07. - 25. 08.

Karikaturen von Jacques Tilly

Ausstellung der Werke des bekannten Düsseldorfer Wagenbauers im Rheintorturm in Konstanz

Der Bildhauer und Karikaturist Jaques Tilly baut seit 1983 politische Wagen für den Düsseldorfer Rosenmontagszug und ist für seine provozierenden satirischen Beiträge bekannt. Auch in diesem Jahr erregten seine Wagenmotive wieder internationales Aufsehen. Zudem arbeitet Tilly als Illustrator und entwirft Großplastiken. Für die Giordano-Bruno-Stiftung, dessen Kuratoriumsmitglied er ist, baute er u.a. den "Dinosaurierwagen" zum Weltjugendtag 2005 wie auch die "Prügelnonne" zur Demo der ehemaligen Heimkinder (2010); außerdem entwarf er die Karikatur für den Aktionstag gegen die Kreuz-Verordnung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, die vor wenigen Wochen in Kraft trat. (weiter...)

Foto: merbach.net

24. 07.

Relativer Quantenquark Kann die moderne Physik die Esoterik belegen?

Vortrag von Dr. Holm Hümmler im Rahmen der Reihe "Vom Reiz des Übersinnlichen" im Planetarium Nürnberg

„Die Quantenheilung basiert auf den Erkenntnissen der Quantenphysik“, heißt es in den Internetseiten, Büchern und Broschüren zahlreicher Alternativmediziner. Die Behandlung, für die mit dieser Behauptung geworben wird, besteht im Wesentlichen darin, dass der Patient sich vorstellen soll, er sei geheilt, während ihn der Heiler an zwei Punkten seines Körpers berührt. Hypnotiseure und Reiki-Meister folgern aus E = mc2, dass Materie aus der Energie der Gedanken entsteht. Ein Heidelberger Professor erklärt die Seele und das Jenseits mit der Relativitätstheorie. „Alles ist vorstellbar“, folgt in einem Buch über Schamanismus aus der Quantenmechanik. (weiter...)

06. 08.

Kirchenrepublik Deutschland – Christlicher Lobbyismus

Vortrag von Dr. Carsten Frerk in Bremen

In seinem Vortrag zum gleichnamigen Buch "Kirchenrepublik Deutschland" beschreibt Dr. Carsten Frerk erstmals, wie die Kirchen in Deutschland systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Dabei zeigt sich, dass katholische und evangelische Stellen in einer Weise in Gesetzgebungsverfahren eingebunden sind wie keine zweite zivilgesellschaftliche Kraft. (weiter...)

07. 08.

Fakenews! Was können Empirie und Statistik erklären?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Carsten Frerk in Düsseldorf

Tatsachenverdrehungen und „Fakenews“ sind essentielle Bestandteile der Menschheitsgeschichte und gab es bereits Jahrtausende vor US-Präsident Trump. Mit Behauptungen wird Politik gemacht. Wie kann man darauf reagieren? Welchen Aussagen kann man trauen? Und wie diese überprüfen? (weiter...)

09. 08.

Kirchenrepublik Deutschland – Christlicher Lobbyismus

Vortrag von Dr. Carsten Frerk in Göttingen

In seinem Vortrag zum gleichnamigen Buch "Kirchenrepublik Deutschland" beschreibt Dr. Carsten Frerk detailliert, wie die Kirchen in Deutschland systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Dabei zeigt sich, dass katholische und evangelische Stellen in einer Weise in Gesetzgebungsverfahren eingebunden sind wie keine zweite zivilgesellschaftliche Kraft. (weiter...)