Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

Foto-AG Gymnasium Melle - Eigenes Werk (CC BY 3.0) Saekulare Flüchtlingshilfe

03. 11.

Diskussion: Säkulare Politik von und für liberale (Ex-)Musliminnen

Virtuelle Veranstaltung mit Rana Ahmad und Ekin Deligöz

Die Frauenrechtlerin Rana Ahmad und die Politikerin Ekin Deligöz (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) sprechen im Rahmen eines virtuellen Austauschs darüber, was sich liberale Musliminnen und Ex-Musliminnen in Deutschland von der Politik wünschen. Insbesondere wird es auch darum gehen, wie die GRÜNEN Frauen mit kulturell-muslimischem Hintergrund politisch noch besser stärken können. (weiter...)

kortizes.de

05. 11.

Tagträume, Schlafträume und Bewusstsein

Spontane Gedanken im Wachen und im Schlaf – Live-Online-Vortrag von Dr. Jennifer Windt

Spontane Gedanken nehmen in unserem bewussten Erleben einen wichtigen Platz ein. Selbst wenn wir versuchen, uns auf eine bestimmte Tätigkeit zu konzentrieren und ganz im Hier und Jetzt zu sein, wird unsere Aufmerksamkeit leicht abgelenkt und unsere Gedanken schweifen häufig ab. Auch im Schlaf erleben wir spontane Gedanken. Wir erleben alternative, teils bizarre Szenarien, die mit unserem Wachleben oft nur wenig gemeinsam haben. Die Referentin zeigt auf, dass neue Forschungsergebnisse zu Schlaf, Träumen, Tagträumen und wandernden Gedanken bisherige Annahmen in Frage stellen. Vortrag der Philosophin Dr. Jennifer Windt im Rahmen der Kortizes-Veranstaltungsreihe "Hirne aus der Ferne", die in Kooperation mit der Giordano-Bruno-Stiftung stattfindet. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

17. 11.

Zufall und Wahrscheinlichkeit

Vortrag und Diskussion mit dem Physiker Helmut Fink in Heidelberg

Von "Zufall" reden wir im Alltag oft dann, wenn keine präzise Kausalerklärung eines Ereignisses vorliegt. In der Mathematik wurden jedoch exakte Begriffe entwickelt – etwa Wahrscheinlichkeitsmaße und Zufallsvariablen –, um die Struktur zufälliger Prozesse zu modellieren und ihre Resultate quantitativ beschreiben zu können. Doch was bedeuten Wahrscheinlichkeitsaussagen und wie verhalten sie sich zur Ursachenkette von Einzelereignissen? (weiter...)

istock.com/AndreyPopov

18. 11.

Suizidhilfe: Der Weg ist frei – und jetzt?

Vortrag und Diskussion mit der gbs Karlsruhe - Online-Veranstaltung im Rahmen der Karlsruher Freiwilligenmesse

§ 217 StGB, der die geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung unter Strafe stellte, wurde am 26. Februar 2020 vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig und nichtig erklärt. Seither ist die Hilfe zur Selbsttötung grundsätzlich wieder straffrei. Das Karlsruher Urteil zur organisierten Suizidassistenz stellt dem Gesetzgeber allerdings frei, praktische Regelungen zum Schutz des Selbstbestimmungsrechts der Suizidwilligen zu treffen. Doch wie soll eine Neuregelung der Sterbehilfe aussehen, die dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts gerecht wird? Vortrag der gbs Karlsruhe, die sich von Beginn an für die ersatzlose Streichung von § 217 StGB eingesetzt hat. (weiter...)

26. 11.

Fluch und Echo

Betreutes Cartoonlesen mit Oliver Ottisch in Düsseldorf

Jeder braucht mal Hilfe. Es kommt der Tag oder gar die Nacht, da brauchen wir alle jemanden, der uns am Patschehändchen nimmt und durch das Tal der Düsternis hindurch geleitet, um uns am anderen Ende, nicht nur heil, sondern mit einem fetten Grinsen gewappnet wieder zu entlassen. Einen Reiseführer durch den Abgrund. Ja, manchmal braucht man einfach einen Österreicher, der einem mit Schweißperlen auf der Stirn, überdimensional groß projizierte Cartoons vorliest. (weiter...)