Gesellschaft für bedrohte Völker

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) ist eine internationale Menschenrechtsorganisation. Sie setzt sich für verfolgte und bedrohte ethnische und religiöse Minderheiten, Nationalitäten und indigene Gemeinschaften ein.

Von Gesellschaft für bedrohte Völker auf HPD erschienen

Afrin (2009)

Neue Gewalt im Schatten des Ukraine-Krieges befürchtet

Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking