Hella Camargo y Martin

Jahrgang 1980, hat Germanistik und romanische Philologie studiert. Da sie in eine römisch-katholische Familie hineingeboren wurde und dreieinhalb Jahre auf einer katholischen Grundschule verbracht hat, war der Grundstein zum Atheismus früh gelegt. Heute baut sie lieber auf ihren Gerechtigkeitssinn als auf kirchliche Gebote.

Von Hella Camargo y Martin auf HPD erschienen

Indien

Afrika

Valencia

Am besten gar kein Religionsunterricht mehr

Petersplatz, gesehen von der Kuppel des Petersdomes

Paraguay

Kirchenbänke

Nach Missbrauchsskandalen

Spanien

USA

Brasilien