Termine

Rechtlicher Vorbehalt:

Der Humanistische Pressedienst übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern/Verbänden. Die Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben und die Durchführung der Veranstaltung verbleibt daher ausschließlich bei den Veranstaltern/den Verbänden.

07. 09.

Kunststoffe & Verpackungen für morgen

Zweite Etappe des 7. Internationalen "C2C-Kongresses" in Mainz

Schließen sich verbesserter Umweltschutz und Wirtschaftswachstum wirklich aus? Diesen Eindruck vermitteln viele Stellungsnahmen zum Thema. Unter dem Leitthema "Urban Future" macht der "Cradle to Cradle"-Kongress 2021 deutlich, dass sich Umweltschutz und Wirtschaftswachstum bestens ergänzen können. Anders als in den vorausgegangenen Jahren findet der Kongress 2021 in drei Etappen statt. Nach der ersten Veranstaltung in Freiburg zum "Cradle to Cradle"-Design-Konzept als Innovationstreiber findet die zweite Veranstaltung zum Thema "Kunststoffe & Verpackungen für morgen" in Mainz statt. Die Teilnahme ist vor Ort sowie digital via Live-Stream möglich.

Zirkuläre Kunststoffe als unerschöpfliche Ressource sind keine Utopie. Geschlossene technische Kreisläufe können dazu beitragen, dass unsere Wirtschaft nicht weniger, sondern keinen Müll mehr produziert. Auf der zweiten Etappe stellt die C2C NGO zukunftsweisende Methoden aus Wirtschaft und Wissenschaft vor – mit einem Fokus auf Cradle to Cradle und Circular Economy. In Keynotes, Panels, Impulsvorträgen und Foren widmen sich diese Etappe des Kongresses Kunststoffen, ihrer Herstellung und ihren zahlreichen Nutzungsszenarien. Darüber hinaus werden Zertifizierungsstandards sowie die Themen Mikroplastik und Recycling beleuchtet.

Weitere Informationen zum Programm

Anmeldung/Tickets

Mit der Hybridveranstaltung in Mainz richtet die C2C NGO die zweite Etappe des 7. Internationalen C2C-Kongresses aus, der in diesem Jahr in drei verschiedenen Städten mit drei Schwerpunktthemen stattfindet. Die Abschlussveranstaltung am 4. November 2021 in der Kaiser-Friedrich-Halle Mönchengladbach steht unter dem Motto "Städte & Regionen, die den Wandel vorantreiben".