Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Eine Erinnerung anlässlich des 100. Geburtstages von John Rawls

Moschee in Kairo

Rezension

Der „schwarze Block“

Rezension

Rezension

Am Rathaus Neukölln

Cinzia Sciutos Kritik am Identitätsdiskurs zum Multikulturalismus

Rezension

Interview

Wer durch das Raster der Leistungsgesellschaft fällt, findet sich hier wieder.

Leistungsprinzip vs. Solidarität

Der sogenannte "Wolfsgruß"