Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Auf Götz Kubitscheks Rittergut in Schnellroda (Sachsen-Anhalt) vernetzen sich rechte Politiker und Aktivisten.

Fethi Benslamas Deutungen

Rezension

Die etwas absonderlichen Geschichtsdeutungen des Philosophen Edgar Dahl

Eine Analyse von Florian Hartleb:

Die Fahne der Identitäre Bewegung bei einer AfD-Demonstration

Rezension

Ergebnisse einer Studie