Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Peter Zudeick 2013 bei den Tutzinger Radiotagen

Gegen die Instrumentalisierung von Begriffen:

Daniel Bax’ neues Buch

Peter Singer

Peter Singers neues Buch

"Schwarzer Block"

Roberto J. De Lapuentes Essay "Rechts gewinnt, weil Links versagt"

Aktuelles Jahrbuch für Antisemitismusforschung erschienen

Rezension

Bernd Harder

Rezension

Rezension

Rezension

Zwei Bände zum Thema: