Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Der sogenannte "Wolfsgruß"

Rezension

Black Lives Matter-Protest in Saint Paul, Minnesota

Rezension

Rezension

Das neue Buch von Bernd Stegemann

"Weißes Schweigen ist Gewalt"

Eine türkischstämmige Journalistin kritisiert die überdrehte Identitätspolitik

Berlin am 1. Mai 1976

Frank Deppes Sozialismus-Bilanz:

Rezension

Rezension

Das Karl-Liebknecht-Haus zur Reichstagswahl 1930

Rezension

Rezension