Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Eine kritische Betrachtung zum ideengeschichtlichen Hintergrund

Ein Meeresbiologe über das Denken und Fühlen der Tiere

Journalistische Darstellungen und Reflexionen zur Partei

Ein journalistisches Portrait von Marine Le Pen

Heinz-Werner Kubitza über den "Glaubenswahn"

Ökonomische Folgen von neonationalistischem Populismus

Der Schahbesuch 1967

Definition über eine inhaltliche und stilistische Dimension

Eine journalistische Darstellung