Armin Pfahl-Traughber

Prof. Dr. Dipl.-Pol., Dipl.-Soz. Armin Pfahl-Traughber, Jg. 1963, ist hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn und Herausgeber des "Jahrbuchs für Extremismus- und Terrorismusforschung". Seine Arbeitsschwerpunkte sind Antisemitismus, Extremismus, Ideengeschichte, Religion, Terrorismus und Totalitarismus. Er ist Mitglied im Unabhängigen Arbeitskreis Antisemitismus des Deutschen Bundestages und im Beirat des Bündnisses für Demokratie und Toleranz.

Von Armin Pfahl-Traughber auf HPD erschienen

Sama Maanis kritische Reflexionen

Das Symbol der Freimaurer auf einem Grabkreuz.

Warum begeistert man sich für Konspirationsvorstellungen?

Fußabdruck im Mondstaub (21.07.1969)

Verschwörungstheorien

Frontalansicht der Roten Flora

Kritischer Kommentar zu einem Plädoyer der Gewalt

Journalistisches über rechtextremistische Ökos und völkische Siedler

Rezension