"I am free from the slavery of religion"

Butterfly McQueen

* 7. Januar 1911 in Tampa, Florida; Δ 22. Dezember 1995 in Atlanta, Georgia; eigtl. Thelma McQueen;
afro-amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Mitwirkung in dem Filmklassiker „Vom Winde verweht".

 

McQueen machte eine Ausbildung als Tänzerin. Dabei legte sie, deren Vorname eigentlich Thelma war, sich den Künstlernamen Butterfly zu. Nach einigen Jahren als Tänzerin gelang es ihr auch Schauspielrollen zu erhalten. Ihre erste Filmrolle machte sie 1939 weltbekannt. Sie debütierte als naives Hausmädchen Prissy in der Verfilmung von „Vom Winde verweht". Diese Rolle führte sie jedoch in eine künstlerische Sackgasse. Es gab damals kaum Rollen für schwarze Schauspielerinnen, und sie war es schon bald leid, immer wieder stupide Dienstbotinnen spielen zu müssen. So hängte sie die Schauspielerei jahrelang an den Nagel und schlug sich mit diversen Jobs durch. U. a. arbeitete sie als reales Dienstmädchen, Verkäuferin und Näherin.

Erst in den 70er Jahren erhielt sie ernsthafte Rollen und trat wieder häufiger vor die Kamera.

1975, mit bereits 64 Jahren machte sie auch noch einen Bachelor-Abschluss in politischer Wissenschaft. McQueen war Atheistin und jahrzehntelang Mitglied der Freedom from Religion Foundation, die sie auch in ihrem Testament bedachte. Ihren Körper stellte sie der medizinischen Wissenschaft zur Verfügung.

Zitat:
"As my ancestors are free from slavery, I am free from the slavery of religion."

_____________________________________________________

Dieser Text basiert unter anderem auf dem Artikel Butterfly McQueen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz der GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.