Offener Brief

Freiheit für Sherif Gaber!

bildschirmfoto_2018-05-07_um_12.05.57.png

Sherif Gaber

Der atheistische Blogger und Aktivist Sherif Gaber wurde am Mittwoch in Ägypten festgenommen. Wegen seiner Religionskritik droht ihm nun eine langjährige Haftstrafe. Mit einem offenen Brief wenden sich daher mehrere Personen an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin und den Außenminister, in der Hoffnung, dass Deutschland sich für Gabers Freilassung einsetzt.

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier,
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,
Sehr geehrter Herr Bundesminister Heiko Maas,

der bekannte ägyptische Blogger Sherif Gaber betreibt seit 2015 einen YouTube-Kanal mit derzeit über 149.000 Abonnenten. In seinen millionenfach aufgerufenen Videos spricht er regelmäßig über Menschenrechte, Wissenschaft und Philosophie. 

Aufgrund seiner religionskritischen Haltung schwebt er nun jedoch in Gefahr. Am 2. Mai wurde er von den ägyptischen Behörden festgenommen, als er aus dem Land ausreisen wollte. In einer letzten Nachricht teilte er mit, dass er in einen Verhörraum am Kairoer Flughafen gebracht wurde. Seitdem ist unklar, in welcher Situation er sich befindet.

Vorausgegangen war eine Anzeige der islamistischen Al-Nour Partei, die Gaber wegen "Blasphemie" vor Gericht bringen möchte. Ihm könnten damit bis zu 15 Jahre Haft drohen. Bereits im Februar 2015 wurde er wegen seinem Bekenntnis zum Atheismus, seiner Religionskritik und seinem Einstehen für die Rechte sexueller Minderheiten zu einem Jahr Gefängnis mit Zwangsarbeit verurteilt.

Wir sind sehr besorgt und bitten Sie, sich für Sherif Gabers sofortige Freilassung einzusetzen. Bitte bewahren Sie ihn vor der unmittelbar drohenden Verfolgungsgefahr, indem Sie ihm mittels eines Visums die Einreise nach Deutschland ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Hamed Abdel-Samad (Politologe & Schriftsteller)

Mina Ahadi (Zentralrat der Ex-Muslime)

Rolf Schwanitz (Staatsminister a. D.)

Michael Schmidt-Salomon (Giordano-Bruno-Stiftung)

Maryam Namazie (Council of Ex-Muslims of Britain)

Thomas von der Osten-Sacken (Wadi e.V.)

Florian Chefai (Humanistischer Pressedienst)

Kacem El Ghazzali (IHEU)

Rana Ahmad (Säkulare Flüchtlingshilfe)

Weitere Informationen zu Sherif Gaber auf der Seite der International Humanist and Ethical Union (IHEU).